MATHIAS  KLASCHKA
DREHBUCHAUTOR

NEWS

14.03.2024: TV-Premiere "Der Bozen-Krimi - Mein ist die Rache"

Am 14.03.2024 strahlt die ARD um 20:15 Uhr einen neuen "Bozen-Krimi" mit dem Titel "Mein ist die Rache" aus. Die Angst vor einem Serientäter und drohender Lynchjustiz bilden das Spannungsfeld des 19. „Bozen-Krimis“. Chiara Schoras und Gabriel Raab tauchen als Ermittlerduo in die Welt einer abgeschotteten Dorfgemeinschaft ein. Grimme-Preisträger und „Tatort“-Kommissar Harald Krassnitzer spielt in der Episodenrolle einen trauernden Vater, der Schuldgefühle mit Vergeltung bekämpfen möchte. Das Drehbuch stammt von Mathias Klaschka, Regie führte Josh Broeker. (Text:ARD).



05.12.2023: Primetime-Sieg für "Mona & Marie 2"

Mit 4,65 Millionen Zuschauern und einem MA von 17,6% war "Mona & Marie 2 - Ein etwas anderer Geburtstag" die meistgesehene Sendung am Montagabend.



07.11.2023: Tagessieg für "Solo für Weiss - Liebeswut"

Der mittlerweile achte Teil der ZDF-Krimi-Reihe um Zielfahnderin Nora Weiss (Anna Maria Mühe) mit dem Titel "Solo für Weiss - Liebeswut" erreichte am 06.11.2023 trotz starker Konkurrenz der ARD ("Loriot 100") mit 5,67 Millionen Zuschauern und einem Marktanteil von 20,6 % den Tagessieg.



TV-Premiere von "Mona & Marie 2 - Ein etwas anderer Geburtstag"

Die Fortsetzung der erfolgreichn ZDF-Weihnachtskomödie "Mona & Marie" mit Maren Kroymann und Ulrike Kriener wird am 04.12.2023 um 20:15 Uhr im ZDF ausgestrahlt. "Die Schwestern Mona und Marie betreiben nun gemeinsam die Pension „Sonnengruß“ an der Nordsee. Doch der Hotelbetrieb verläuft alles andere als harmonisch. Mona vermisst ihr altes Leben in Düsseldorfs High Society, und Marie fühlt sich mit der Arbeit in der Pension alleingelassen. Trotzdem organisiert Marie heimlich eine Überraschungsparty für Monas Geburtstag, was für weitere Konflikte sorgt. Zu allem Überfluss kommt Monas arrogante Freundin Chiara zu Besuch, die Marie nun gar nicht leiden kann. Doch bald wird klar, dass ein persönlicher Schicksalsschlag Chiara an die Nordsee verschlägt, der alle drei Frauen nachdenklich stimmt. Werden sich die beiden Streithennen Mona und Marie zusammenraufen und gemeinsam die Pension zum Erfolg führen, oder wird der Stress sie endgültig entzweien? „Mona & Marie – Ein etwas anderer Geburtstag“ ist bereits ab Samstag, 25. November 2023, um 10:00 Uhr in der ZDFmediathek verfügbar." (Text: ZDF)



TV-Premiere von "Solo für Weiss - Liebeswut"

Der achte Teil der erfolgreichen ZDF Krimi-Reihe mit Anna Maria Mühe als Zielfahnderin Nora Weiss, wird am 06.11.2023 um 20:15 Uhr im ZDF ausgestrahlt. Zum Inhalt: Als sich Zielfahnderin Nora Weiss eines Nachts auf dem Weg nach Hause befindet, läuft ihr die schwer verletzte Corinna Gerster vor den Wagen. Sie wurde von einem Unbekannten überfallen. Während Corinna Gerster im Krankenhaus mit dem Leben ringt, müssen Nora und ihr Kollege Ben Salawi feststellen, dass Corinnas Ehemann Thomas und die gemeinsame Tochter Annie verschwunden sind... (Text: ZDF)



14.08.2023: "Solo für Weiss" in der Wiederholung Primetime-Sieger

Im November 2021 entschieden sich mehr als sieben Millionen Fernsehzuschauer für den Krimi «Solo für Weiss – Das letzte Opfer». Das ZDF konnte sich damals über grandiose Marktanteile von 23,1 Prozent bei allen und 8,5 Prozent bei den 14- bis 49-Jährigen freuen. Am Montag wurde der 90-Minüter wiederholt. Im Gegenprogramm zur ARD-Übertragung des DFB-Pokalspiels zwischen Osnabrück und Köln, das 3,15 Millionen Zuschauer verfolgten, sicherte sich der Mainzer Sender 5,05 Millionen Zuseher. Während die blaue Eins mit dem Spiel und der Verlängerung auf 16,1 Prozent kam, belief sich die ZDF-Quote bis 21:45 Uhr auf fantastische 22,5 Prozent.
(Quelle: Quotenmeter.de)



09.05.2023: Drehstart für "Der Bozen-Krimi: Mein ist die Rache"

In den Dolomiten tauchen die Südtiroler Kommissare Sonja Schwarz (gespielt von Chiara Schoras, 47) und ihr Kollege Jonas Kerschbaumer (Gabriel Raab, 41) erneut in unbekannte Welten ein.
Die Dreharbeiten für den 19. und 20. Bozen-Krimi finden in Bozen, in Margreid an der Weinstraße, in Eppan, in Meran, in Brixen, im Villnösstal und im Sarntal noch bis voraussichtlich 13. Juli 2023 statt.
„Der Bozen-Krimi“ ist eine Produktion der Merfee Film- und Fernsehproduktion (Produzent: Dr. Eberhard Jost) im Auftrag der ARD Degeto für die ARD für den Sendeplatz „DonnerstagsKrimi im Ersten“. Regie führt Josh Broecker. Das Drehbuch zu „Mein ist die Rache“ (AT) stammt von Mathias Klaschka. (Quelle: ARD/Degeto)



14.04.2023: Drehstart für "Mona & Marie 2 - Ein etwas anderer Geburtstag"

Die beiden ungleichen Schwestern Mona (Maren Kroymann) und Marie (Ulrike Kriener) melden sich zurück auf dem Bildschirm: mit neuen Turbulenzen rund um einen 70. Geburtstag.
Zwei Jahre nach dem großen Erfolg der gleichnamigen Weihnachtskomödie (6,41 Millionen Zuschauer) am 13. Dezember 2021 gibt es ein Wiedersehen in der Fortsetzung mit dem

Arbeitstitel "Ein etwas anderer Geburtstag". Unter der Regie von Britta Keils (Drehbuch: Mathias Klaschka) stehen dafür erneut die beiden Hauptdarstellerinnen sowie Stephan

Bissmeier, Susanne Bormann, Ann-Kathrin Kramer und Anne Düe im Raum Köln und in Friesland vor der Kamera. Die Ausstrahlung dieser Warner Bros ITV-Produktion von

Bernd von Fehrn und Annette Pisacane ist noch für 2023 geplant. (Quelle: ZDF Presseportal)



TV-PREMIERE von "Der Bozen-Krimi: Weichende Erben" am 09.02.2023 um 20:15 Uhr, ARD
Der 17. Teil der Reihe "Der Bozen-Krimi - Weichende Erben" mit Chiara Schoras als "Frau Commissario" Sonja Schwarz wird am 09.02.2023 um 20:15 Uhr in der ARD ausgestrahlt.





Foto: ARD Degeto | Hans Joachim Pfeiffer







17.01.2023: Drehstart für "Solo für Weiss - Liebeswut"

In Lübeck und Hamburg entsteht derzeit der achte Film der "Solo für Weiss"-Reihe mit dem Arbeitstitel "Liebeswut". Die schwer verletzte Corinna Gerster (Brigitte Zeh) läuft LKA-Zielfahnderin Nora Weiss (Anna Maria Mühe) nachts vor den Wagen. Sie wurde von einem Unbekannten überfallen und mit einem Messer angegriffen. Während die Frau im Krankenhaus um ihr Leben kämpft, müssen Nora und ihr Kollege Ben Salawi (Camill Jammal) feststellen, dass Corinnas Ehemann und die gemeinsame Tochter verschwunden sind. Hat sich eine Familientragödie abgespielt? Die Ermittler stehen vor einem Rätsel. Unter der Regie von Gunnar Fuß spielen in weiteren Rollen Peter Jordan, Angelika Thomas, Kathleen Morgeneyer, Sven Gerhardt, Clelia Sarto, Alexander Finkenwirth und andere. Das Drehbuch stammt von Mathias Klaschka. Es produziert Network Movie Film- und Fernsehproduktion GmbH, Bernadette Schugg, Hamburg. Die Redaktion im ZDF hat Daniel Blum. (Quelle: Presseportal ZDF)



11.11.2022: Tagessieg für "Der Bozen-Krimi: Familienehre"

Die Reihe «Der Bozen-Krimi» kehrte im November für eine weitere Folge zurück. 6,95 Millionen Fernsehzuschauer verfolgten die Folge „Familienehre“, in der Sonja Schwarz (Chiara Schoras) den Mord an einem Eishockey-Starspieler aufklären musste. Wie der Sportler Marcel (Felix Everding) erstochen in der Kabine aufgefunden wurde, verzeichnete einen Marktanteil von 26,5 Prozent. Das Drehbuch von Mathias Klaschka überzeugte 0,56 Millionen 14- bis 49-Jährige zum Einschalten und kam auf gute 9,8 Prozent. (Quelle: Quotenmeter.de)


01.11.2022: Tagessieg und Rekordquote für "Solo für Weiss - Todesengel"

Die größte Reichweite des Tages sicherte sich das ZDF mit dem Krimi «Solo für Weiss – Todesengel», den 6,68 Millionen Zuschauer ab drei Jahren sahen. Die Einschaltquoten lagen bei 24,6 Prozent bei allen – neuer Rekord – und 7,5 Prozent bei den Jüngeren. (Quelle: Quotenmeter.de)


21.07.2022: Abgedreht: "Der Bozen-Krimi - Weichende Erben"

In "Weichende Erben", dem 17. "Bozen-Krimi", verschlägt es Chiara Schoras alias Kommissarin Sonja Schwarz in die naturverbundene Welt der Waaler, der Wächter der traditionellen Bewässerungskanäle, und muss in einem Mordfall an einer Frau ermitteln, die tot in einem dieser Kanäle gefunden wird. "Der Bozen-Krimi" ist eine Produktion der Merfee Film- und Fernsehproduktion (Produzent: Eberhard Jost) im Auftrag der ARD Degeto (Executive Producer: Christoph Pellander) für die ARD für den Sendeplatz DonnerstagsKrimi im Ersten. Regie führte Sabine Derflinger. Das Drehbuch zu "Weichende Erben" stammt von Mathias Klaschka nach einer Idee von Martina Mouchot. Gedreht wurde vom 10. Mai bis zum 15. Juli 2022 in Bozen, Brixen, Margreid an der Weinstraße, Schnalstal, Eppan und Umgebung.



14.12.2021: Tagessieg für "Mona & Marie"

Maren Kroymann wurde kürzlich erst mit dem Ehrenpreis des diesjährigen Comedypreises ausgezeichnet. Ihre Dankesrede war danach weniger lustig als eindrücklich. Dass sie den Preis nicht ohne Grund bekam, bewies sie am Montagabend in der ZDF-Komödie «Mona & Marie», bei der sie Mona Berthold an der Seite von Ulrike Kriener als Marie Decker verkörperte. Wie Monas Leben in Trümmern lag, nachdem ihr Mann verstorben war und einige dunkle Geheimnisse von ihm ans Licht gekommen waren, wollten sich zur besten Sendezeit 6,41 Millionen Zuschauer ab drei Jahren nicht entgehen lassen.

Die Geschichte von Autor Mathias Klaschka, die Marco Petry inszenierte, verbuchte einen Marktanteil von starken 21,0 Prozent. Kein Primetime-Programm holte an diesem Abend eine größere Reichweite. Der Weihnachtsfilm war auch bei den 14- bis 49-Jährigen sehr gefragt und lockte 0,61 Millionen Jüngere an. Dies generierte einen Marktanteil von tollen 8,1 Prozent. (Quelle: Quotenmeter.de)

 


30.11.2021: Tagessieg und Quoten-Rekord für "Solo für Weiss - Das letzte Opfer"

Am Montagabend war Anna Maria Mühe wieder als LKA-Zielfahnderin Nora Weiss in "Solo für Weiss" zu sehen und lockte mit der Folge "Das letzte Opfer" im Schnitt 7,14 Millionen Zuschauerinnen und Zuschauer vor den Fernseher. Das reichte nicht nur für den klaren Tagessieg, sondern auch einen sehr guten Marktanteil von 23,1 Prozent beim Gesamtpublikum (Quelle: DWDL). Der Markanteil war der bislang höchste aller Filme der Krimi-Reihe. 



18.11.2021: Drehstart für den siebten Teil von "Solo für Weiss"

Im siebten Film der "Solo für Weiss"-Reihe, Arbeitstitel "Todesengel", der derzeit in Lübeck, Kiel, Hamburg und Umgebung gedreht wird, ermitteln LKA-Zielfahnderin Nora Weiss und ihr neuer Kollege Ben Salawi (Camill Jammal) im Fall eines ermordeten Lübecker Psychologie-Professors. Gunnar Fuß inszeniert das Drehbuch von Mathias Klaschka. Es produziert Network Movie Film- und Fernsehproduktion GmbH, Jutta Lieck-Klenke, Hamburg. (Quelle: ZDF.de)



TV-Premiere "Solo für Weiss - Das letzte Opfer" am 29.11.2021 im ZDF

Der sechste Teil der ZDF Thriller-Reihe "Solo für Weiss - Das letzte Opfer" mit Anna Maria Mühe als Zielfahnderin Nora Weiss wird am Montag, den 29.11.2021 um 20:15 Uhr im ZDF ausgestrahlt.



TV-Premiere von "Mona & Marie" am 13.12.2021 im ZDF

Die Weihnachtskomödie "Mona & Marie - Eine etwas andere Weihnachtsgeschichte" wird am Montag, den 13.12.2021 um 20:15 Uhr im ZDF erstmalig ausgestrahlt. Unter der Regie von Marco Petry spielen Maren Kroymann und Ulrike Kriener zwei seit Jahren verfeindete Schwestern, die sich zum Weihnachtsfest bekriegen und zusamenraufen müssen. Das Buch schrieb Mathias Klaschka.



11.10.2021: Abgedreht: "Der Bozen-Krimi - Familienehre"

Die letzte Klappe ist gefallen: In „Familienehre“ (AT), dem nunmehr 16. Fall für Chiara Schoras alias „Capo“ Sonja Schwarz, erschüttert ein spektakulärer Mordfall Bozens Sportszene. Für den 16. „Bozen-Krimi“ hat sich ein hochkarätiges Ensemble vor der Kamera von Joachim Hasse unter der Regie von Thomas Nennstiel zusammengefunden: Neben Chiara Schoras, Gabriel Raab, Charleen Deetz, Lisa Kreuzer und Hanspeter Müller-Drossaart spielten Vladimir Burlakov als Travestiekünstlerin Isabella, Thomas Thieme als Patriarch einer alteingesessenen Bozener Hotelier-Familie, Marita Breuer als dessen traditionsbewusste Gattin, Zsá Zsá Inci als Ehefrau des Mordopfers, Felix Everding als Eishockeystar u.v.a. Die Dreharbeiten in Bozen und Umgebung dauerten vom 7. September bis 7. Oktober 2021 an.  „Der Bozen-Krimi: Familienehre“ (AT) ist eine Produktion der Merfee Film- und Fernsehproduktion (Produzent: Dr. Eberhard Jost) im Auftrag der ARD Degeto für die ARD für den Sendeplatz „DonnerstagsKrimi im Ersten“. Regie führt Thomas Nennstiel, das Drehbuch stammt von Mathias Klaschka. Die Redaktion verantwortet Patrick Noel Simon (ARD Degeto). Hier der Link zur offiziellen Degeto-Mitteilung.



28.09.2021: "Mona & Marie" auf dem Film Festival Cologne 2021

Die ZDF Weihnachtskomödie "Mona & Marie - Eine etwas andere Weihnachtsgeschichte" mit Maren Kroymann und Ulrike Kriener in den Hauptrollen wird am 24. Oktober 2021 um 18:30 Uhr in der Reihe "Special Screenings" auf dem Film Festival Cologne gezeigt. Hier der Link zur offiziellen Festival-Seite.



17.01.2021: Kommissarin Hellers Abschied mit Quotenrekord

Am Samstag ging im ZDF die Reihe "Kommissarin Heller" zu Ende, die schon in den vergangenen Jahren mit Reichweiten zwischen fünfeinhalb und sieben Millionen Zuschauern stets ein großer Erfolg gewesen war. Zum Abschied wurde der bisherige Rekord nun nochmal deutlich in den Schatten gestellt - was angesichts der im Lockdown wieder deutlich angestiegenen Krimi-Reichweiten der letzten Wochen allerdings auch nicht allzu überraschend kommt. Trotzdem sind 7,86 Millionen Zuschauer natürlich ein tolles Abschieds-Geschenk. Der Marktanteil beim Gesamtpublikum lag bei 22,5 Prozent, bei den 14- bis 49-Jährigen wurden 8,4 Prozent Marktanteil erreicht - immerhin also auch hier ein Wert klar über dem ZDF-Senderschnitt. (Quelle: DWDL.de)



10.12.2020: Letzter Fall für "Kommissarin Heller" im Januar 2021!

Zehn Folgen lang ermittelte Lisa Wagner als Kriminalkommissarin Winnie Heller am Samstagabend im ZDF und konnte im Schnitt rund sieben Millionen Zuschauer begeistern.  Die letzte Folge „Panik“ ist am 16. Januar 2021 im ZDF zu sehen. Neben Lisa Wagner ist auch Hans-Jochen Wagner erneut als Winnies Kollege Verhoeven zu sehen.



17.11.2020: Drehstart für "Solo für Weiss - Das letzte Opfer"

In Hamburg, Lübeck und an der Ostseeküste wird derzeit der sechste Film der Krimireihe "Solo für Weiss" mit dem Arbeitstitel "Das letzte Opfer" begonnen. Hat Zielfahnderin Nora Weiss (Anna Maria Mühe) es in ihrem neuen Fall mit einem Serienmörder zu tun?Unter der Regie von Esther Bialas spielen in weiteren Rollen Peter Jordan, Florian Lukas, Oana Solomon, Inka Friedrich, Tilman Strauß, Mirco Kreibich und andere. Das Buch schrieb Mathias Klaschka. Es produziert Network Movie Film- und Fernsehproduktion GmbH, Jutta Lieck-Klenke, Hamburg. Daniel Blum ist der verantwortliche ZDF-Redakteur. Die Dreharbeiten dauern bis zum 18. Dezember 2020. Ein Sendetermin steht noch nicht fest.


11.03.2020: Drehstart für ZDF-Komödie "Mona und Marie"

In Köln, Düsseldorf und an der Nordsee haben die Drehrabeiten für die ZDF-Weihnachtskomödie "Mona & Marie - Eine etwas andere Weihnachtsgeschichte" begonnen. In den Hauptrollen spielen Maren Kroymann und Ulrike Kriener zwei seit Jahren verfeindete Schwestern, die das Weihnachtsfest notgedrungen zusammen verbringen müssen. Das Buch schrieb Mathias Klaschka, Regie führt Marco Petry. Die Dreharbeiten dauern noch bis Mitte April, ein Sendetermin steht noch nicht fest.


26.11.2019: Tagessieg für "Solo für Weiss - Für immer Schweigen"

Insgesamt war am Montag wieder ein Krimi das populärste TV-Programm des Tages. 5,91 Mio. Menschen schalteten ab 20.15 Uhr den ZDF-Film “Solo für Weiss – Für immer schweigen” ein, der Marktanteil lag damit bei starken 18,4%. (Quelle: meedia.de).


04.10.2019: Primetime-Sieg für "Der Anfang von etwas"

Den Prime-Time-Sieg im Gesamtpublikum holte sich am Donnerstag “Der Anfang von etwas”, die Verfilmung der etwa 60 Jahre alten Siegfried-Lenz-Erzählung. 5,10 Mio. sahen den 90-Minüter ab 20.15 Uhr im ZDF, der Marktanteil lag bei starken 16,3%. (Quelle: meedia.de)


24.09.2019: Drehstart für den 10. Fall von "Kommissarin Heller"

In Wiesbaden und Berlin haben heute die Dreharbeiten zur 10. Folge der ZDF Krimi-Reihe "Kommissarin Heller" begonnen. Unter der Regie von Christiane Balthasar steht Lisa Wagner als Kommissarin Winnie Heller vor der Kamera, gemeinsam mit Hans-Jochen Wagner, Nina Kronjäger, Lena Stolze und Maria Hartmann. Das Buch schrieb erneut Mathias Klaschka, die Dreharbeiten finden bis voraussichtlich Ende Oktober statt.


17.02.2019: Tagessieg für “Kommissarin Heller”

Die Nummer 1 des deutschen Fernsehens hiess am Samstag ganz eindeutig  "Kommissarin Heller". Die ZDF-Krimi-Reihe fand 6,98 Mio. Zuschauer, der  Marktanteil von 22,8% ist ein neuer Rekord.


13.11.2018: Drehstart für ”Neben der Spur - Erlöse mich”

Mit ”Erlöse mich" entsteht frei nach dem gleichnamigen Roman des Bestsellerautors Michael Robotham der sechste Film in der ZDF-Krimireihe "Neben der Spur". Das Drehbuch schrieb  Mathias Klaschka, inszeniert wird der Film in Hamburg und Umgebung von Josef Rusnak. Die Hauptrollen spielen erneut Ulrich Noethen und Jürgen Maurer. Die Dreharbeiten dauern voraussichtlich bis Mitte Dezember 2018.


21.08.2018: ”Der Anfang von etwas” auf dem Filmfest Hamburg 2018

Die Siegfried Lenz-Verfilmung “Der Anfang von etwas” mit Ina Weisse und Jürgen Maurer wird erstmals auf dem Filmfest Hamburg in der Reihe “Televisionen” gezeigt und geht damit ins Rennen um den diesjährigen Produzentenpreis. Hier geht es zur Festival-Homepage.

Die Premiere findet am 29. September um 21:30 im CinemaxX-Dammtor (Kino 3) statt.


13.07.2018: Solo für Weiss-Premiere auf dem Filmfest Ludwigshafen

Der vierte Teil der Reihe “Solo für Weiss” mit Anna Maria Mühe als Zielfahnderin Nora Weiss  wird erstmals am 03.09.2018 auf dem Filmfest Ludwigshafen in der Programmreihe “Kriminell gut” zu sehen sein. Hier geht es zur Festival-Homepage.


13.03.2018: Drehstart für Kommissarin Hellers 9. Fall

In Wiesbaden und Berlin haben heute die Dreharbeiten für die neunte Folge der erfolgreichen ZDF-Krimireihe “Kommissarin Heller” mit dem Titel “Herzversagen” begonnen. Das Drehbuch stammt, wie bereits sechsmal zuvor, von Mathias Klaschka, die Regie führt erneut Christiane Balthasar, die bereits sieben der bisherigen acht Folgen inszenierte.


13.03.2018: Tagessieg für “Neben der Spur - Sag, es tut dir leid”

Mit 6,67 Millionen Zuschauern und 20,2% Marktanteil wurde die aktuelle Folge von “Neben der Spur” zum Tagessieger am Montag. Der Film kam zudem auf sehr gute 10,4 Prozent bei den 14- bis 49-Jährigen.


06.03.2018: Tagessieg für “Solo für Weiss”

7,25 Mio. Krimifans entschieden sich am Montagabend für den neuesten Film aus der Reihe „Solo für Weiss“. Der Marktanteil lag bei fantastischen 22,2%. Für die Reihe mit Anna Maria Mühe sind das neue Rekordzahlen. Die beiden ersten Filme kamen im November 2016 auf 5,87 Mio. und 6,39 Mio. Seher, sowie Marktanteile von 17,2% und 19,5%. Auch bei den 14- bis 49- Jährigen lief es besser als bisher: 1,07 Mio. Seher entsprachen hier 10,1%.

(Quelle: meedia.de)


30.01.2018: Drehstart für ”Solo für Weiss - Für immer schweigen”

In Hamburg, Lübeck und Kiel entsteht für das ZDF ab Mittwoch, 31. Januar 2018, der vierte Film mit Anna Maria Mühe als LKA-Zielfahnderin Nora Weiss mit dem Arbeitstitel "Solo für Weiss – Für immer schweigen". In weiteren Rollen spielen Jan Krauter, Peter Jordan, Hannes Hellmann, Rainer Bock, Natalia Rudziewicz, Ole Puppe, Johanna Gastorf, Maren Eggert, Hanns Zischler und andere. Maria von Heland inszeniert den "Fernsehfilm der Woche" nach einem Buch von Mathias Klaschka.


23.01.2018: Drehstart für Siegfried Lenz-Verfilmung “Der Anfang von etwas”

Nach „Die Flut ist pünktlich“ (2014), „Der Verlust“ (2015) und „Schweigeminute“ (2016) verfilmt das ZDF zum vierten Mal einen Stoff von Siegfried Lenz. Ende Januar 2018 haben die Dreharbeiten zu „Der Anfang von etwas“ begonnen. Unter der Regie von Thomas Berger spielen neben Ina Weisse in der Hauptrolle Juergen Maurer, Hinnerk Schönemann, Hansjürgen Hürrig, Franziska Hartmann, Johannes Klaußner, Johann von Bülow, Gaby Dohm und viele andere. Das Drehbuch schrieb Mathias Klaschka. Gedreht wird noch bis zum 24. Februar 2018 an der Nordsee und in Hamburg.


21.01.2018: “Kommissarin Heller - Vorsehung” mit starker Reichweite

Der Januar scheint den Lieblingsmonat von «Kommissarin Heller» darzustellen. Ihre höchsten Reichweiten erzielte die Krimireihe seit ihrer Installation im April 2014 jedenfalls jedes Jahr im ersten Monat des Jahres. Auch 2018 bestätigte sich dieser Trend im Rahmen der neuen Ausgabe «Kommissarin Heller: Vorsehung». Die Erstausstrahlung des 90-Minüters interessierte ab 20.15 Uhr herausragende 5,88 Millionen Zuschauer ab drei Jahren. Besagte Reichweite resultierte in tollen 18,8 Prozent Gesamtmarktanteil. (Quelle: Quotenmeter.de)


19.12.2017: “Tief durchatmen” auch in der Wiederholung Sieger

5,90 Mio. Menschen entschieden sich am Montagabend also für die ZDF-Komödie „Tief durchatmen, die Familie kommt“. Der Marktanteil der Komödie lag damit bei tollen 18,4%. Damit war der Film zum zweiten Mal ein großer Erfolg für das ZDF: Vor zwei Jahren sahen die Premiere 6,61 Mio. Leute (20,4%). Damals wie heute lief es auch im jungen Publikum gut: diesmal mit 990.000 14- bis 49-Jährigen und 9,8%.(Quelle: meedia.de)


29.08.2017: Drehstart für ”Neben der Spur - Sag, es tut dir leid”

Mit dem Arbeitstitel "Sag, es tut dir leid" entsteht frei nach dem gleichnamigen Roman des Bestsellerautors Michael Robotham der fünfte Film in der ZDF-Krimireihe "Neben der Spur". Das Drehbuch schrieben Jürgen Werner und Mathias Klaschka, inszeniert wird der Film zurzeit in Hamburg und Umgebung von Thomas Roth. Neben Ulrich Noethen in der Rolle des renommierten Hamburger Psychiaters Dr. Johannes "Joe" Jessen und Juergen Maurer als Kommissar Vincent Ruiz agieren Ulrike C. Tscharre, Gerhard Liebmann und Marc Hosemann.  Die Dreharbeiten dauern voraussichtlich bis 29. September 2017.


27.06.2017: Drehstart für dritten “Solo für Weiss”-Film

In Lübeck und Umgebung entsteht für das ZDF ab Dienstag, 27. Juni 2017, der dritte Film mit Anna Maria Mühe als LKA-Zielfahnderin Nora Weiss. Der Film hat den Arbeitstitel "Solo für Weiss 3 - Vergib uns unsere Schuld". An Mühes Seite spielen erneut Jan Krauter, Peter Jordan, Rainer Bock und Natalia Rudziewicz sowie Hannes Hellmann, Janette Rauch, Katharina Müller-Elmau, André M. Hennicke, Annette Uhlen und andere. Judith Kennel führt Regie, das Drehbuch schrieb Mathias Klaschka.


26.05.2017: “Von Erholung war nie die Rede” stark gegen Fußball

Die Komödien-Premiere mit Andrea Sawatzki lockte am Donnerstag 5,19 Mio. Zuschauer an – ein angesichts der Fußball-Konkurrenz hervorragender Marktanteil von 18,0%.(Quelle: meedia.de)


07.02.2017: Tagessieg für “Neben der Spur”

Mit 5,90 Millionen Zuschauern war der gestrige ZDF-Thriller “Neben der Spur - Dein Wille geschehe” die meistgesehene Sendung des Tages. In der jungen Zielgruppe erreichte der Film mit 11,0 % Marktanteil den besten Wert aller bislang ausgestrahlten Folgen der Reihe.


01.02.2017: Drehstart für Kommissarin Hellers achten Fall

In Wiesbaden und Umgebung haben heute die Dreharbeiten für die achte Folge der erfolgreichen ZDF-Krimireihe “Kommissarin Heller” mit dem Titel “Vorsehung” begonnen. Das Drehbuch stammt von Mathias Klaschka, die Regie führt erneut Christiane Balthasar, die bereits sechs der bisherigen Folgen inszenierte.


22.01.2017: Primetime-Sieg für “Kommissarin Heller”

Mit 6,90 Millionen Zuschauern und einem Marktanteil von 21,2% war die siebte Folge von “Kommissarin Heller” die meistgesehene Sendung der Primetime. “1,43 Millionen 14- bis 49-Jährige sorgten zudem für tolle 14,0 Prozent und eine neue Bestmarke.” (Quelle: Quotenmeter.de)


15.11.2016: Tagessieg für “Neben der Spur - Todeswunsch”

Tagessieger bei allen wurde derweil das ZDF mit seinem Krimi «Neben der Spur», der zur besten Sendezeit auf 5,58 Millionen Zuseher und 16,4 Prozent Marktanteil gelangte. Er überzeugte zudem auch bei den Jungen, wo 9,7 Prozent Marktanteil generiert wurden.” (Quelle: Quotenmeter.de)


10.11.2016: Auch der zweite Teil von “Solo für Weiss” holt den Tagessieg

“Den Tagessieg holte sich am Mittwoch der zweite Teil der ZDF-Krimi-Reihe „Solo für Weiss“. 6,41 Mio. sahen ab 20.15 Uhr zu – grandiose 19,8%.” (Quelle: meedia.de)


08.11.2016: Tagessieg für den ersten Teil von “Solo für Weiss”

Im ZDF begann am Montag die Krimireihe „Solo für Weiss“ mit Anna Maria Mühe. Zum Auftakt gab es direkt einen Tagessieg im Gesamtpublikum: 5,84 Mio. sahen zu – ein Marktanteil von 17,3% (Quelle: meedia.de.de)


26.08.2016: Premiere von “Solo für Weiss” am 1.10. auf dem Hamburger Filmfest

Die Premiere des ZDF-Thrillers “Solo für Weiss - Das verschwundene Mädchen” findet im Rahmen des Hamburger Filmfestes am 01.10.2016. statt. Der von Thomas Berger inszenierte Film ist einer von zehn Beiträgen in der Reihe “16:9” und nimmt damit an der Wahl des TV-Produzentenpreises teil. Die Hauptrollen spielen  Anna Maria Mühe als LKA-Zielfahnderin Nora Weiss, sowie Jan Krauter, Rainer Bock und Steffi Kühnert. Die TV-Premiere ist am 07.11, zwei Tage später folgt der zweite Teil am 09.11.2016 im ZDF.


21.06.2016: Drehstart für ”Solo für Weiss 2”

Am 21.06. haben an der Ostsee, in Lübeck und Umgebung die Dreharbeiten zum zweiten Fall für Anna Maria Mühe als LKA-Zielfahnderin Nora Weiss begonnen. Der Arbeitstitel des ZDF-Films lautet “Solo für Weiss - Der Pakt des Schweigens”. Neben Anna Maria Mühe spielen Jan Krauter, Peter Jordan, Rainer Bock, Steffi Kühnert und Natalia Rudziewicz, Thomas Berger ("Die Flut ist pünktlich") führt erneut Regie; das Drehbuch stammt von Sören Hüper, Christian Prettin und Mathias Klaschka. Es produziert Network Movie Film- und Fernsehproduktion GmbH & Co. KG, Jutta Lieck-Klenke, Hamburg. Daniel Blum ist der verantwortliche ZDF-Redakteur. Die Dreharbeiten dauern bis 23. Juli 2016.


19.05.2016: Drehstart für ”Neben der Spur - Dein Wille geschehe”

Nach dem gleichnamigen Roman des Bestsellerautors Michael Robotham entsteht in Hamburg und Umgebung seit heute der vierte Film der ZDF-Krimireihe "Neben der Spur". Das Drehbuch schrieb Mathias Klaschka, inszeniert wird der Film von Anno Saul. Neben Ulrich Noethen und Juergen Maurer spielen Marie Leuenberger und Petra van de Voort. Gedreht wird bis Ende Juni 2016.


19.05.2016: Drehstart für ”Von Erholung war nie die Rede”

Heute haben auf Mallorca die Dreharbeiten zur Familienkomödie “Von Erholung war nie die Rede” begonnen. Mathias Klaschka schrieb das Drehbuch nach dem gleichnamigen Roman von Andrea Sawatzki, die nach “Tief durchatmen, die Familie kommt” erneut die Hauptrolle der gestressten Hausfrau Gundula Bundschuh spielt. Inszeniert wird der Film von Vivian Naefe, die Dreharbeiten dauern bis ca. Ende Juni 2016.


26.04.2016: Drehstart für “Kommissarin Heller - Verdeckte Spuren”

In Berlin und Wiesbaden haben die Dreharbeiten zum einem neuen “Kommissarin Heller” mit dem Arbeitstitel “Verdeckte Spuren” begonnen. Regisseur ist Andreas Senn, in den Hauptrollen stehen erneut Lisa Wagner als eigenwillige Ermittlerin Winnie Heller und Hans-Jochen Wagner als ihr Kollege Hendrik Verhoeven vor der Kamera. Die Dreharbeiten finden bis Ende Mai statt.


30.12.2015: Die “Goldene Spectra” für Andrea Sawatzki & Axel Milberg

Die Zeitschrift DIE BUNTE hat in ihrer aktuellen Ausgabe die “Goldene Spectra” an Andrea Sawatzki und Axel Milberg verliehen, “für ihren Einsatz in der ZDF- Weihnachtskomödie ‘Tief durchatmen, die Familie kommt’. 6,54 Mio. Zuschauer lachten mit - und erkannten sich selbst wieder.” (Quelle: DIE BUNTE 1/2016)


22.12.2015: Tagessieg für “Tief durchatmen, die Familie kommt”

“Mit 6,54 Mio. Zuschauern war die ZDF-Weihnachtskomödie „Tief durchatmen, die Familie kommt“ der große Hit des Montagabends. Der Marktanteil lag bei 20,3%. Auch im jungen Publikum war der Film mit Andrea Sawatzki stark: 1,22 Mio. 14- bis 49-Jährige entsprachen 11,1%.” (Quelle: meedia.de)


18.11.2015: Drehstart für “Dresden Mord - Nachtgestalten”

Anja Kling und Lisa Tomaschwesky ermitteln erneut als Mutter-Tochter-Gespann in Dresden. Die Dreharbeiten zu “Dresden Mord - Nachtgestalten” beginnen heute in Dresden, Berlin und Umgebung. Das Buch zu der Fortsetzung des erfolgreichen ZDF-Samstagskrimis “Die Wallensteins” schrieb Mathias Klaschka, inszeniert wird der Film von Hannu Salonen (“Verbrechen nach Ferdinand von Schirach”). Gedreht wird bis Ende Januar 2016.


28.07.2015: Drehstart für ”Solo für Weiss”

Am 28. Juli beginnen die Dreharbeiten für einen neuen ZDF “Fernsehfilm der Woche”. Anna Maria Mühe spielt die Hauptrolle in dem Thriller mit dem Arbeitstitel "Solo für Weiss". Regie führt Thomas Berger ("Tod eines Mädchens"). Das Drehbuch stammt von Thomas Berger und Mathias Klaschka. Gedreht wird in Riga, Hamburg und Lübeck bis Ende August 2015.


17.06.2015: Drehstart für ”Neben der Spur - Todeswunsch”

Nach dem gleichnamigen Roman des Bestsellerautors Michael Robotham entsteht in Hamburg und Umgebung ab Dienstag, 16. Juni 2015, der dritte Film der ZDF-Krimireihe "Neben der Spur" mit dem Arbeitstitel "Todeswunsch". Das Drehbuch schrieb Mathias Klaschka, inszeniert wird der Film von Thomas Berger ("Tod eines Mädchens"). Neben Ulrich Noethen und Juergen Maurer spielen Marie Leuenberger, Petra van de Voort, Fritz Karl und Mala Emde, gedreht wird bis Mitte Juli 2015.


17.04.2015: Auch “Lena Lorenz 2” wird zum Tagessieger

Das meistgesehene Programm des 16. April wurde ab 20.15 Uhr vom ZDF ausgestrahlt. "Lena Lorenz – Zurück ins Leben" sprach 5,05 Millionen und 15,8 Prozent aller Fernsehenden an. (Quelle: Quotenmeter.de). Die Fortsetzung des Heimatdramas war damit erneut Tagessieger beim Gesamtpublikum.


10.04.2015: Tagessieg für “Lena Lorenz”

Das ZDF-Heimatdrama „Lena Lorenz“ hat es in der Gunst des Fernsehpublikums auf Anhieb auf Platz eins geschafft. 5,47 Millionen Zuschauer schalteten am Donnerstagabend um 20.15 Uhr den ersten von zwei Filmen („Willkommen im Leben“) der Minireihe ein. (Quelle: Focus-Online.de)


11.01.2015: Tagessieg für “Kommissarin Heller - Querschläger”

Der am 10.01. im ZDF ausgestrahlte Samstagskrimi “Kommissarin Heller - Querschläger” erreichte mit insgesamt 6,29 Millionen Zuschauern und einem Marktanteil von 19, 4 % den Quoten-Tagessieg.


20.11.2014: “Die goldene SPECTRA” für Mathias Klaschka

Aus der aktuellen Ausgabe (48/2014) der Zeitschrift BUNTE:

“Die goldene SPECTRA geht an Mathias Klaschka, 44, für sein mörderisch gutes Drehbuch zu “Kommissarin Heller - Der Beutegänger” (ZDF, mit Lisa Wagner & Hans-Jochen Wagner). Starke Konkurrenz zu ‘Tatort’ und ‘Polizeiruf’!”

Vielen Dank!


10.11.2014: Drehstart für ”Tief durchatmen, die Familie kommt”

Heute haben in Berlin die Dreharbeiten zur Weihnachtskomödie “Tief durchatmen, die Familie kommt” begonnen. Mathias Klaschka schrieb das Drehbuch nach dem gleichnamigen Roman von Andrea Sawatzki, die auch die Hauptrolle der gestressten Hausfrau Gundula Bundschuh spielt. Inszeniert wird der Film von Vivian Naefe, die Ausstrahlung ist für Weihnachten 2015 geplant.


04.11.2014: Drehstart für Winnie Hellers vierten Fall: “Schattenriss”

Heute haben in Berlin die Dreharbeiten zum dem Krimi “Kommissarin Heller - Schattenriss” begonnen. Wie schon bei den ersten drei Beiträgen der ZDF-Reihe inszeniert Christiane Balthasar, in den Hauptrollen stehen erneut Lisa Wagner als eigenwillige Ermittlerin Winnie Heller und Hans-Jochen Wagner als ihr Kollege Hendrik Verhoeven vor der Kamera. Die Dreharbeiten finden bis Anfang Dezember statt.


27.08.2014: Drehstart für “Lena Lorenz - Willkommen im Leben”

"Lena Lorenz – Willkommen im Leben" (Arbeitstitel) heißt die neue ZDF-Reihe, für die die ersten beiden Filme seit Mittwoch, 27. August 2014, in der Umgebung von Ramsau gedreht werden. Neben Patricia Aulitzky in der Titelrolle stehen Eva Mattes, Bülent Sharif, Liane Forestieri und viele andere vor der Kamera. Regie führt Michael Kreindl, die Drehbücher schrieben Mathias Klaschka und Astrid Ströher. Die Dreharbeiten im Berchtesgadener Land und anschließend in Berlin dauern voraussichtlich bis 28. Oktober 2014.


13.04.2014: Starker Einstand für ”Kommissarin Heller”

Mehr als sechs Millionen Menschen führten das ZDF am Samstag zum Tagessieg. Die neue Krimireihe “Kommissarin Heller” gewann das Rennen und landete mit 6,17 Millionen und 21,2 Prozent Marktanteil beim Publikum ab drei Jahren auf der Pole Position. 9,5 Prozent Marktanteil wurden bei den 14- bis 49-jährigen generiert. (Quelle: Quotenmeter.de)


06.03.2014: Drehstart für Winnie Hellers dritten Fall: “Querschläger”

Heute haben in Berlin und Wiesbaden die Dreharbeiten zum dem Krimi “Kommissarin Heller - Querschläger” begonnen. Wie schon bei den ersten beiden Beiträgen der ZDF-Reihe inszeniert Christiane Balthasar, in den Hauptrollen stehen erneut Lisa Wagner als eigenwillige Ermittlerin Winnie Heller und Hans-Jochen Wagner als ihr Kollege Hendrik Verhoeven vor der Kamera.


11.02.2014: Arnd Klawitter gewinnt den Deutschen Schauspielerpreis

Im Rahmen der Berlinale wurde gestern Abend der Deutsche Schauspielerpreis 2014 verliehen. Arnd Klawitter wurde für sein Spiel in “Oh Boy” und “Harry nervt” als bester Schauspieler in einer komödiantischen Rolle ausgezeichnet. Gratulation!


21.01.2014: “Kommissarin Heller” auf dem FernsehKrimi-Festival 2014

“Kommissarin Heller - Tod am Weiher” ist einer von 10 Wettbewerbsbeiträgen beim 10. FernsehKrimi-Festival, das vom 11. bis 16. März 2014 in Wiesbaden stattfindet. Der Film wird am Abend der Festival-Eröffnung (11.3. 20:00 Uhr) als Premiere aufgeführt. Weitere Infos auf der Homepage des Festivals.


13.10.2013: Darstellerpreis für Lisa Wagner als Kommissarin Heller

Für ihre Darstellung von Winnie Heller in der Ziegler Film Produktion "Kommissarin Heller - Tod am Weiher" ist Lisa Wagner am vergangenen Freitag in Frankfurt mit dem Hessischen Fernsehpreis ausgezeichnet worden.


06.08.2013: Drehstart für “Kommissarin Heller - Der Beutegänger”

Von Dienstag, 6. August 2013, an dreht Ziegler Film den zweiten Fall für "Kommissarin Heller". Für den Film mit dem Arbeitstitel "Der Beutegänger" stehen Lisa Wagner  und Hans-Jochen Wagner in den Hauptrollen vor der Kamera.


28.06.2013: Premiere von “Kommissarin Heller” auf dem Filmfest München

Am Montag, den 1. Juli 2013, findet die Premiere von “Kommissarin Heller - Tod am Weiher” im Rahmen des 31. Filmfestes München statt. Der von Regisseurin Christiane Balthasar inszenierte Spielfilm läuft in der Reihe ‘Neues Deutsches Fernsehen’ und nahm an der Vorauswahl zum Bernd Burgemeister Fernsehpreis teil.


22.06.2013: Tagessieg für “Die Landärztin - Vergissmeinnicht

Der am 21.06. ausgestrahlte Film “Die Landärztin - Vergissmeinnicht” konnte mit einer Einschaltquote von 4,09 Millionen Zuschauern und einem Marktanteil von 15,7 % den Tagessieg beim Gesamtpublikum erzielen.


15.06.2013: Tagessieg für “Die Landärztin - Entscheidung des Herzens”

Der am 14.06. ausgestrahlte Film “Die Landärztin - Entscheidung des Herzens” konnte mit einer Einschaltquote von 4,42 Millionen Zuschauern und einem Marktanteil von 16,9 % den Tagessieg beim Gesamtpublikum erzielen.


12.04.2013: Tagessieg für “Mordkommission Istanbul - Stummer Zeuge”

Der am 11.04. ausgestrahlte Film “Mordkommission Istanbul - Stummer Zeuge” erzielte mit einer Einschaltquote von 5,55 Millionen Zuschauern und einem Marktanteil von 17,4 % den Tagessieg beim Gesamtpublikum. "Mona & Marie - Eine etwas andere Weihnachtsgeschichte""Mona und Marie - Eine etwas andere Weihnachtsgeschichte"