MATHIAS KLASCHKA DREHBUCHAUTOR

Mathias Klaschka

Mathias wurde 1970 in Uelzen (Niedersachsen) geboren. In der Schule verfasste er neben blutrünstigen Gruselromanen auch Kurzgeschichten und Stücke für die Theater-AG. Dennoch zog es ihn zunächst zur Schauspielerei. Nach dem Abitur siedelte er nach Hamburg um, wo er seinen Zivildienst auf der psychiatrischen Station des Uniklinikums Eppendorf leistete (was ihn fit machte für die Fernsehbranche). Danach begann er sein Studium der Amerikanistik und Filmwissenschaft. Nebenbei spielte er in Aufführungen der freien Theatergruppe “Stäitsch”, deren Leiter Axel Schneider später als Intendant das Altonaer Theater übernahm, wo Mathias zwei Jahre lang zum Stamm-Ensemble gehörte.

Seine ersten Drehbücher schrieb Mathias für die SAT.1-Action-Serie “HeliCops”. Nach seinem Umzug nach Berlin lernte er die Berliner Filmproduzentinnen Regina und Tanja Ziegler kennen, für die er seither über 40 Filme der verschiedensten Genres geschrieben hat, sowohl für die öffentlich-rechtlichen Sender (“Harry nervt” oder “Ein Sommer auf Sylt” für die ARD, “Pommery & Hochzeitstorte” und “Tief durchatmen, die Familie kommt” fürs ZDF) als auch für Privatsender (“Zurück zum Glück”, SAT.1). Neben Einzelstücken verfasste Mathias sechs Drehbücher für die ARD-Reihe “Die Landärztin”, sowie fünf Beiträge für “Mordkommission Istanbul”.

Mit “Kommissarin Heller” entstand 2013 eine neue Krimi-Reihe fürs ZDF, für die Mathias als Headautor inzwischen sieben Bücher verfasst hat. Daneben schrieb er für die Hamburger Produktionsfirma Network Movie bislang drei Folgen der erfolgreichen Thriller- Reihe “Neben der Spur”, sowie mehrere Bücher für “Solo für Weiss”.
Mit der Siegfried Lenz-Verfilmung “Der Anfang von etwas” entstand 2018 ein weiteres Einzelstück.

Seit 2009 wird Mathias von der Berliner Agentur “Above the Line” vertreten.

 

Links:

Internet Movie Database

Above the Line

Crew United

 

© Foto: Mathias Klaschka

[Home] [News] [Termine] [Filmografie] [Biografie] [Impressum]

Red_Ribbon
Rainbow